Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

Am 1.1.2019 für einen guten Zweck ins Neue Jahr laufen
 
 
Laufen-in-Koeln >> Laufveranstaltungen >> Neujahrslauf des GSV-Porz >> Artikel

30.12.2018  

 
 

Zwanglose Startaufstellung zum Neujahrslauf in Porz Eil

 
Für einen guten Zweck ins Neue Jahr laufen

 
Die erste Laufveranstaltung des Jahres findet traditionell in Porz-Eil statt. Darauf können sich die Läuferinnen und Läufer auch 2019 verlassen. Gegen 11:00 Uhr am 1. Januar wird der Vorsitzende Helmut Urbach des LSV Porz das Startsignal zum "42. Neujahrslauf" geben und gemeinsam mit den Teilnehmern das neue Jahr sportlich begrüßen.
 
Im Gegensatz zu den anderen Laufveranstaltungen des Vereins handelt es sich hierbei um einen Freundschaftslauf ohne Zeitnahme. Jeder kann somit sein eigenes Tempo, ob laufend oder gewalkt, bestimmen und die 5km-Runde einmal oder zwei Mal ohne Zeitdruck absolvieren.
 
Die Laufveranstaltung ist beim Leichtathletikverband angemeldet und durch ihn genehmigt. Damit sind die Teilnehmer durch die Sportversicherung des BLSV abgesichert.
 
Gegen eine Spende in selbst ermessener Höhe erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde überreicht. Die Spende kommt wie jedes Jahr zu 100% einem guten Zweck zugute.
 
Wie im vergangenen Jahr wird der Lauf auch diesmal wieder vom WDR begleitet. Diesmal hat sich eine Live-Berichterstattung des WDR 2 angekündigt.
 
 
    Datum: 01.01.2019
Startzeit: 11:00 Uhr
Distanz: 5; 10km
Ort: Parkplatz Porz-Eil, Leidenhausen
 
www.helmuturbach.de




__________________________________
Autor und Copyright: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln


Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben