Inhaltsverzeichnis
   
  Startseite
  Intern
  Laufkalender
  Ergebnislisten
  Fotoarchiv
  Lauf-Treffs
  Laufstrecken
  Rund ums Laufen
  Lauf-Reportagen
  Suche ...
 

Kontakt


Detlev Ackermann

 
   
 
 

LT DSHS Köln - Marx mit Bestzeit, Thurn auf die Hundertstel
 
 
Laufen-in-Koeln >> Rund um's Laufen >> Vereinsnachrichten >> Artikel

22.05.2018  

 
 

Dennis Horn (r.) übergibt auf Felix Thurn in Gladbeck


Marx mit Bestzeit, Thurn auf die Hundertstel

Schnell unterwegs waren die Athleten des Leichtathletik-Teams Deutsche Sporthochschule Köln am Pfingstwochenende und das an ganz unterschiedlichen Orten. Beim 54. Internationalen Pfingstsportfest in Rehlingen meldete sich Christine Salterberg mit 57,93s auch über ihre Spezialstrecke der 400m Hürden in der Saison mit der ersten Richtzeit an. Florian Weeke kam über 400m auf 48,95s. Am Montag brachte Felix Thurn in Siegburg das Kunststück über die Stadionrunde fertig, in 49,49s genau eine 1/100s unter der geforderten DM-Norm für die U23-Meisterschaften Ende Juni in Heilbronn zu bleiben.

Bereits am Samstag war Thurn zudem in Gladbeck beim 15. BORSIG-Meeting aktiv. Gemeinsam mit Philipp Blümel, Dennis Horn und Gabriel Plate blieb er in 42,33s auch über 4x100m unter der U23-DM-Norm. Während sich Michel Richert bei den Männern in 54,37s über 400m Hürden langsam dem geforderten Richtwert (53,80s) für die Meisterschaften der Aktiven nähert, lief über 200m Laura Marx in 24,34s zu einer neuen persönlichen Bestleistung und schneller als die geforderten 24,50s bei den Frauen für die Meisterschaften Mitte Juli in Nürnberg. Ihre 12,21s über 100m und die 24,81s von Nelly Schmidt bedeuteten zudem weiter U23-DM-Qualis. Ebenfalls sehr schnell: Elina Claeys bei der U20 mit persönlicher Bestleistung in 61,53s über 400m Hürden.



__________________________________
Autor und Copyright: Jens Koralewski für Laufen-in-Koeln
Foto: Beautiful Sports I Axel Kohring

Drucken    Weiterempfehlen    Merken

Nach oben